Nach all den Entbehrungen während der Pandemie konnte endlich am Freitag, den 17. Juni, der zweite Schulball der Marienschule stattfinden.

Sophia, Franziska und Henrijette organisierten den Abend und konnten ihre MitschülerInnen der 11. Jahrgangsstufe motivieren, für einen geregelten Ablauf, ausreichend Getränke, ein Buffet und tolle Musik zu sorgen.

Es war eine Bombenstimmung! Alle tanzten - auch die Lehrerinnen und Lehrer - und natürlich wurden all die eleganten Outfits bewundert. 

Es half kein Betteln der Klassen 7 bis 9 - sie mussten alle um 22 Uhr das Fest verlassen. Die älteren Jahrgänge konnten bis Mitternacht weiterfeiern.

 

Vielen Dank Sophia, Franziska, Henrijette und der 11. Jahrgangsstufe für die Organisation,
vielen Dank den Technikern, die wieder einmal für Partyatmosphäre in der Aula sorgten, 
vielen Dank den LehrerInnen, die die Aufsichten übernommen haben,
vielen Dank den Hausmeistern, die beim Auf- und Abbau unterstützten.

  • Gymnasium