Es gibt viele Gründe, warum SchülerInnen nicht bei Fridays For Future aktiv sind – in Zeiten von Corona sind große Demos eher riskant, außerdem findet der Schulalltag statt und die 12 geht mit großen Schritten auf ihr Abitur zu. Aber manchmal ist Kreativität Trumpf – und so hat der Grundkurs Englisch am Tag des Klimastreiks die Gelegenheit genutzt, fachliches Wissen, pflichtiges Abiturthema und Engagement miteinander zu verbinden. Herausgekommen sind diese Poster mit englischen, zum Teil selbstverfassten Slogans. Dass wir dabei auch viel Spaß hatten, ist ein gewollter Zusatzbonus.

S. Twardawa-Lüth, Kurslehrerin

  • Gymnasium