Die Marienschule beteiligte sich an der diesjährigen Fastenaktion für die Kaffebauern in El Salvador.
Am Freitag veranstaltete die Klasse 8b eine Coffee-Stop-Aktion in der Potsdamer Innenstadt, bei der viele Passanten den selbstgebackenen Kuchen der 8.Klässler genießen konnten und mit den Schülern ins Gespräch kamen.
Am Misererorfastensonntag sammelte die ganze Schulgemeinschaft nach dem Festgottesdienst in St. Peter und Paul, der von unsere Schule gestaltet wurde. Der Chor sang, die better world-Ag stellte das diesjährige Hungertuch "Mesnch, wo bist du?" vor und viele KuchenbäckerInnen und KaffeeverteilerInnen machten den Frühshoppen nach dem Gottesdienst zu einem fröhlichen Miteinander.
Es konnten insgesamt 821€ für Misereor gesammelt werden.

Andrea Herzig

  • Gymnasium