Am 25. April halfen viele Grundschulkinder mit Frau Maurer, unseren Schulgarten zu bepflanzen. Einige Schüler der Klasse 9a halfen dabei, den Boden umzugraben, damit die neuen Setzlinge gut angehen können. Die Mitarbeiter der Gemüseackerdemie erklärten die Pflanzen vorher genau. Einige Schüler wussten schon vom letzten Jahr, was in den Töpfchen steckt. Nun wird fleißig gewässert, damit wir im Herbst wieder eine reiche Ernte haben.

Michaela Radtke

  • Grundschule