Am Rosenmontag wurde in der Marienschule kräftig gefeiert. Wieder sehr kreativ haben sich die Kinder verkleidet und rannten stolz als Zauberer, Indianer, Prinzessinen und Hexen durch das Haus. Selbst die Lehrer holten Ihre Kostüme aus den Ecken. Schüler der 11. Jahrgangstufe organisierten in der Turnhalle ein Event mit einer anspruchsvollen Aufgabe für die Klassen 5-10. Sie sollten sich eine Tanzchoreographie überlegen! Sogar die Lehrer mussten einen Tanz einstudieren und setzten eine lange Polonaise in Gang. Alle hatten auch in diesem Jahr mächtig viel Spaß.

  • Grundschule
  • Gymnasium