Am 29.9.2015 hat die Klasse 3a einen Ausflug zum Museumsdorf Düppel gemacht. Zuerst sind wir mit der S-Bahn zum Mexikoplatz gefahren, dann gingen wir zu Fuß zum Museumsdorf.

Wir standen lange vor dem Tor bis wir endlich rein konnten. Im Museumsdorf Düppel gibt es Kühe, nachgebaute 800 Jahre alte Häuser, einen alten Brunnen und eine Kornmühle. Bei einem Haus konnte man mit einer Kornmühle Weizen mahlen. An einem anderen Haus stand ein Lehmbackofen, in dem früher Brot gebacken worden war.

Im Wald war ein Brunnen aus Holz, der 6-10m tief ist. Leider war das Wasser ausgetrocknet.  Am besten hat mir das Schaffell in einem Wohnhaus gefallen, weil es so schön kuschelig war.

Nachmittags sind wir wieder zur Schule gefahren.

Louis Ferdinand, Klasse 3a

  • Grundschule