07.06.2021
Die Schüler*innen des Gymnasiums freuen sich wieder gemeinsam in der Marienschule lernen zu dürfen.

31.05.2021
Die Schüler*innen der Grundschule können endlich wieder im Klassenverband unterrichtet werden.

03.05.2021
Die Schultore öffnen endlich wieder auch für die Schüler*innen des Gymnasiums im Wechselmodell.

19.04.2021
Laut Bestimmung des Landes sind ab dem 19.04.2021 zwei Selbsttests pro Woche für die Schüler*innen und alle Beschäftigten der Marienschule verpflichtend. Nähere Infos dazu unter "aktuell". Die gelieferten Tests werden für die Ausgabe im Lehrerzimmer konfektioniert.

12.04.2021
In der Grundschule dürfen die Schüler*innen aller Jahrgangsstufen im Wechselmodell wieder in die Schule kommen. Am Gymnasium kommen vorerst wieder nur die Abschlussklassen – 10 und 12 – ins Haus.

22.03.2021 / 23.03.2021
Am Gymnasium haben Eltern die Initiative "Wir testen selbst" ins Leben gerufen. In einer Gemeinschaftsaktion von Eltern, Schulleitung, Lehrer- und Schüler*innen wird eine Testung durchgeführt - zu Recht und mit Erfolg, denn am Ende stellt sich heraus, dass fünf Schüler*innen positiv sind, obwohl sie zum Zeitpunkt des Tests keinerlei Symptome haben, wohl aber infektiös sind.

22.03.2021
Die Ansteckungszahlen steigen sehr stark an. Deshalb hat das MBJS veröffentlicht, dass die Präsenzpflicht mit Ausnahme der Abschlussklassen ausgesetzt wird.

15.03.2021
Die Klassen 7-9 kehren im Wechselmodell (Mo/Mi/Fr und Di/Do mit Wechsel in der darauffolgenden Woche) in die Schule zurück. Leider müssen auch die 10. Klassen in diesen Modus übergehen. Für die Oberstufe haben wir aufgrund der kleinen Gruppen die Möglichkeit, die Kurse nicht im Wechselmodell unterrichten zu müssen; alle Kurse in 11 und 12 können täglich in die Schule kommen.
Die Schüler*innen der Jahrgangsstufe 12 heißen die Gymnasiasten mit Musik und Plakaten willkommen.

22.02.2021
Wir starten wieder in der Grundschule in den Präsenzunterricht mit allen Klassen in halber Stärke im wochenweisen Wechsel und nach normalem Stundenplan. Aufgaben der Woche werden in Wochenplanform zum Sonntagabend für die Gruppe im Distanzlernen hochgeladen. Die 7./8./9./11. Jahrgangsstufen des Gymnasiums lernen weiterhin im Distanzunterricht, während die 10./12. (Abschluss-)Klassen auf Abstand in der Schule unterrichtet werden.

08.02.2021
Das zweite Halbjahr startet, wie das erste geendet hat: Erst einmal lernen die Grundschüler*innen sowie die 7./8./9./11. Klassen via Distanzunterricht von zu Hause aus.

04.01.2021
Nach den Weihnachtsferien kehren nicht alle Schüler*innen in die Schule zurück sondern zunächst nur die Jahrgangsstufen 10 und 12. Die 1.-9. und 11. Klassen werden vorerst im Modus des Distanzlernens unterrichtet.
Das Foto zeigt die 10 b während der Pause im Klassenraum.

Einige Kinder der Jahrgangsstufen 1-4 werden in der Schule während des Lockdowns notbetreut.

18.12.2020
Am letzten Schultag feiert die 12. Jahrgangsstufe zum Abschluss des Jahres in der Gemeinde Peter und Paul einen Gottedienst, den die anderen Schüler und Schülerinnen Zuhause per Videostream verfolgen können.

15.12.2020
Seit Mitte November hat es an der Marienschule mehrere Corona-Fälle gegeben. Eltern, Lehrer- und Schüler*innen haben sich infiziert, mussten in Quarantäne, sind aber zum Glück wieder wohlauf.
Seit 14.12. ist die Schulpflicht für Grundschüler*innen aufgehoben. Die 7./8./9./11. Jahrgangsstufen lernen im Distanzunterricht, während die 10./12. (Abschluss-)Klassen auf Abstand in der Schule unterrichtet werden.
Nach den Weihnachtsferien, vom 4.-8.1.2021, lernen ebenfalls nur die 10./12er im Schulhaus, während alle anderen Schüler*innen zu Hause beschult werden – mit einer Ausnahme: Am Mittwoch, 06.01., findet wegen des Drei-Königs-Festes kein Unterricht statt.

30.11.2020
Eine Idee ist entstanden, die unsere beiden Schulen in einem Gemeinschaftsprojekt verbindet: der virtuelle Adventskalender der Marienschule. Öffnen Sie einfach diesen Link
https://calendar.myadvent.net/?id=44f12050902a75cc374415bdf3c6346f
Bitte nicht wundern, der Kalender beginnt bereits mit dem ersten Advent und hat deshalb 26 Türchen für noch mehr Vorfreude.

10.11.2020
Bislang haben wir keine weiteren Corona-Fälle an unserer Schule und können den Präsenzunterricht unter strengen Hygieneregeln aufrechterhalten. Vom MBJS erhalten wir einen Wegweiser für das Verhalten, wenn die Kinder Erkältungssymptome zeigen:

MBJS Wegweiser zum Thema:
"Erkältungssymptome: Darf mein Kind in die Schule und Kita?"

25.08.2020
Die Quarantäne ist aufgehoben. Alle Schülerinnen und Schüler werden wieder normal beschult.

17.08.2020
Alle betroffenenSchüler*innen und Kolleg*innen sind negativ getestet, müssen aber in Quarantäne bleiben.

14.08.2020
In der Oberstufe wird eine positiv getestete Schülerin gemeldet. Die 11. und 12. Klassen kommen bis einschließlich 24.8. nicht in die Schule und erhalten Online-Unterricht/bzw. Stillarbeit. Für die Klassen 7 – 10  findet Präsenzunterricht statt in einer Kernzeit von der 2. bis zur 6. Stunde. Die Grundschule wird normal beschult.

10.08.2020
Der erste Schultag nach den Sommerferien: Alle Klassen sammeln sich an ihrem Treffpunkt und werden von den Lehrern in den Klassenraum geführt.  Die Kinder der Grundschule werden räumlich und zeitlich von den Gymnasiasten getrennt. Durch eine „Kohorten“-bildung versuchen wir im Infektionsfall eine komplette Schul- und Hortschließung zu vermeiden.

08.08.2020
Die beiden ersten und siebten Klassen feiern Ihre Einschulung. Nur Eltern und Geschwisterkinder können an den Feiern teilnehmen.

Sommer 2020
Während der Sommerferien entsteht ein tolles Video mit dem Marienschulsong der Grundschule. Frau Sundin hat diesen Song ausgesucht, umgetextet, performt und als Film zusammengestellt. Viele Schülerinnen und Schüler haben Zuhause online mitgewirkt.

20.06.2020
Was kaum jemand noch zu hoffen gewagt hatte: Es findet ein Gottesdienst für unsere Abiturienten anlässlich der Zeugnisverleihung in der Kirche St. Peter&Paul statt.

25.05.2020/26.05.2020
Endlich werden wieder alle Schülerinnen und Schüler beschult. Die ersten bis vierten Klassen sowie die siebten und achten Klassen werden in die Hygieneregeln eingewiesen. Alle Marienschüler werden jeden zweiten Tag in geteilten Klassen unterrichtet bis auf die Oberstufe, die nach dem regulären Stundenplan ihre Kurse besuchen kann.
Hier die Präsentation für die 1. bis 4. Klassen

15.05.2020
Der Fachbereich Religion dreht einen Film in unserer Kapelle für die Schülerinnen und Schüler der Grundschule. Im Monat Mai wird der Heiligen Mutter Maria gedacht.
Hier der Link zur Marienandacht der KMP auf YouTube

11.05.2020
Auch die Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen kommen wieder und werden nach dem Konzept der 6. Klassen beschult. Zum Einstieg werden alle von Frau Schultz in die besonderen Corona-Bedingungen eingeführt.
Hier die Präsentation für die 5. Klassen

06.05.2020
Stand heute gibt es keinen Corona-Fall in der Schule.

04.05.2020
In der Grundschule werden die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen in zwei Gruppen aufgeteilt, um den Mindestabstand im Klassenraum einhalten zu können. Die Beschulung wird im Wochenturnus gewechselt. Parallel findet Online-Unterricht Zuhause statt.

Im Gymnasium starten die Jahrgangsstufen 9, 10 und 11. Auch diese Klassen werden aufgeteilt und festen Räumen zugewiesen, die parallel beschult werden. Zusätzlich findet in einigen Fächern Online-Unterricht statt.

Beide Schulen arbeiten nach eigens für unsere Situation ausgearbeiteten Hygiene- und Stundenplänen.

27.04.2020
Die Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen können endlich wieder in die Schule. Die Prüfungstermine werden landesweit verlegt, damit die SchülerInnen sich gut vorbereiten können.

20.03.2020
Nach den Osterferien starten die Abiturienten mit ihren Abi-Klausuren in unserer Schule.

18.03.2020
Schließung aller Brandenburger Schulen bis zu den Osterferien. Die SchülerInnen werden über unsere Lernplattform WebWeaver mit Aufgaben versorgt. Es finden Videokonferenzen in den Klassen in fast allen Fächern statt.
Die Notbetreuung wird für SchülerInnen, deren Eltern in sogenannten "strukturrelevanten" Bereichen arbeiten, über den Hort gewährleistet.
Die Schulleitungen und die Hausmeister arbeiten an den Konzepten, wie die Kinder unter vorsorglichen Hygienemaßnahmen beschult werden können.

16.03.2020 / 17.03.2020
Der Schulbetrieb wird Montag und Dienstag wieder aufgenommen, doch der Besuch der Schüler ist freiwillig. Es kommen nur wenige SchülerInnen.

15.03.2020
Die vorsorgliche Schulschließung für unsere Schule wird nachmittags aufgehoben - ohne uns zu informieren. Zeitgleich beschließt das Brandenburger Kabinett die Schließung aller Schulen ab der kommenden Woche (Mittwoch).

11.03.2020
Das Gesundheitsamt Potsdam weist an, die gesamte Schule ab sofort zu schließen. Die Marienschüler werden vormittags aus dem Unterricht entlassen. Die Eltern werden informiert, ihre Kinder abzuholen. Nach zwei Stunden ist die Schule leer - alle SchülerInnen sind zu Hause. Die Schulleiter müssen zur Pressekonferenz des Oberbürgermeisters. 


Foto: Ottmar Winter, PNN

10.03.2020
Ein Coronafall in der Elternschaft der Grundschule wird bestätigt. Die Kinder der Familie befinden sich nicht in der Schule. Zwei Lehrer und einige Eltern, die einen Elternabend der Vorwoche besucht haben, müssen in Quarantäne. Weitere Elternabende werden in der aktuellen Situation vorsorglich nicht stattfinden.

 

Wir haben einige Situationen des Corona-Schulalltags vor den Sommerferien in Bildern festgehalten...