Das pädagogische Konzept der Katholischen Marienschule Potsdam basiert auf dem christlichen Menschenbild. Wir bieten den Kindern einen Lebens- und Lernraum, indem sie im Rahmen eines  christlichen Wertekanons religiöses Leben und Miteinander entfalten können.
Als katholische Grundschule feiern wir die Feste des Kirchenjahres anschaulich und lebendig durch eigenes Gestalten und Mittun der Kinder, pflegen gemeinschaftsstiftende Rituale und begleiten die Kinder in enger Zusammenarbeit mit der Gemeinde St. Antonius zur Erstkommunion. Das tägliche Morgengebet gehört zum Schulalltag wie der Morgenkreis zum Wochenbeginn. Katholischer Religionsunterricht wird verbindlich zweistündig unterrichtet.
Über den Religionsunterricht hinaus schaffen wir Raum für Gedanken und Fragen zu Gott und Glauben und sind dabei offen für Kinder unterschiedlicher Konfession oder konfessionslose Schülerinnen und Schüler.

  • Grundschule