Das Fach Englisch wird bei uns durchgängig von der Klassenstufe 7 bis 12 unterrichtet. Wir verstehen unseren Unterricht als eine anregende Mischung aus Sprachunterricht und Landeskunde, wobei uns die Aktivität der Schülerinnen und Schüler beim Sprechen und Schreiben besonders wichtig ist. Deshalb finden Gruppenarbeit, Rollenspiele und das Erstellen von eigenen Produkten (booklets, poster, diaries) regelmäßig statt.

Das Schöne am Englisch-Curriculum ist, dass viel Raum für literarische und politische Themen da ist, was wir gerne nutzen, um literarische Ikonen wie William Shakespeare, Nobelpreisträger wie Kazuo Ishiguro und Toni Morrison, politische Vorbilder wie Queen Elizabeth I, Martin Luther King und Barack Obama mit ihren Werken, Reden und Leistungen im Unterricht zu thematisieren. Doch auch Erzeugnisse der Popkultur haben ihren Platz mit Songtexten, Filmclips, Werbung und ähnlichem. Ab Klasse 8 lesen wir Ganzschriften, die in ihren Inhalten nah an den Erfahrungen und Interessen unser Schülerinnen und Schüler liegen.

Seit zwei Jahren gehört eine Reise nach Großbritannien - bisherige Ziele: Canterbury (2018) und Liverpool (2019) – zum Angebot der Sprachfahrten in Klasse 9.
Im Leistungskurs der Oberstufe werden anhand der vom Land Brandenburg festgelegten Themen wie „Eine Welt – globale Fragen“ oder „Nationale und kulturelle Identität“ authentische fiktionale und nicht-fiktionale Texte im Unterricht behandelt sowie klassische und aktuelle Filme und Serien aus dem anglo-amerikanischen Bereich. Dabei ist uns besonders wichtig, die Schülerinnen und Schüler auf ein akademisches Niveau im Sprechen und Schreiben vorzubereiten, im Bewusstsein dessen, dass Englisch als„lingua franca“  für medizinische, geisteswissenschaftliche, ökonomische und naturwissenschaftliche Studien quasi eine Voraussetzung ist.

Das Fach Englisch unterrichten:

Frau Eisner
Frau Hillebrand
Frau Kienitz
Frau Twardawa-Lüth
Frau Wentker

  • Gymnasium